Schweizer Kongress für Adlerianische Psychologie

Referate SKAP 2020

Kurzbeschreibung der Referate aus dem SKAP Kongress 2020.

 

Soft-Skills aus der Kinderstube

SKAP 2020 Main Lecture / Vortrag

Joachim E. Lask

Datum: 5.9.2020 / 09.15 – 10.30

Soft-Skills aus der Kinderstube – Eltern in der Wirtschaft

Eltern stehen in der Herausforderung ihre Kinder zur Selbständigkeit, zu Mut, zum Verantwortungs- und Gemeinschaftsgefühl zu führen. Damit befinden sie sich selbst in einer stetigen Reflexion und Entwicklung. Dabei lernen sie (informell) überfachliche Kompetenzen (Soft Skills), die entscheidende Bedingungen für eine hohe Produktivität am Arbeitsplatz sind.

Die Technik der Thematisierung leicht gemacht

SKAP 2020 Main Lecture / Practice

Ruth Bärtschi

Datum: 6.9.2020 / 15.30 – 16.15

Eine fast vergessene Kunst: die Technik der Thematisierung. Wie der rote Faden im Lebensstil nach Adler durch diese Technik erfasst werden kann, ist der Fokus dieses praktischen Vortrages. Objekte aus Träumen, Phantasien oder bildhaften Erinnerungen, welche wir attribuieren, ergeben den lebensstiltypischen Sinnzusammenhang zu aktuellen Themen im Leben des Klienten. Wie immer ist das selbst Erleben der überzeugendste Weg zur Wissensvertiefung.

Vom Mut, unvollkommen zu sein

SKAP 2020 Main Lecture / Vortrag

Marion Balla

Datum: 5.9.2020 / 11.00 – 12.30

In diesem Vortrag werden die Probleme im Zusammenhang mit Perfektion und deren Auswirkungen auf das persönliche und berufliche Leben angesprochen. Anhand der von Alfred Adler und Rudolf Dreikurs skizzierten fünf Lebensaufgaben wird untersucht, wie Mut aufgebaut, der Druck perfekt zu sein verringert und Ermutigung als Pfeiler des Lebens übernommen werden kann.

Wie Adler die psychologische Landschaft prägte

SKAP 2020 Main Lecture / Vortrag

Urs R. Bärtschi

Datum: 5.9.2020 / 15.15 – 16.30

Alfred Adler, einer der drei ganz grossen Tiefenpsychologen. Prominentes und kreativstes Mitglied der Mittwochsgesellschaft, zu der er von Sigmund Freud handschriftlich eingeladen wurde. Ein Arzt der mit seinen ganzheitlichen und dynamischen Beiträgen die Psychologielandschaft geprägt hat. Die Spuren Adlers lassen sich vielfältig in den heutigen psychologischen Richtungen verfolgen.

Wie lernen wir?

SKAP 2020 Main Lecture / Vortrag

Csilla Kenessey Landös

Datum: 6.9.2020 / 09.15 – 10.30

Leben bedeutet Lernen. Lernen ist ein lebenslanger Prozess. Die Wissenschaft spricht von Neuroplastizität, was so viel bedeutet wie – Veränderungen, auch neurologischer Art – sind stets möglich. Wie kann im Bereich Lernen ein neues Erleben, eine neue Erfahrung gemacht werden?

Die Sprache authentischer Führung

SKAP 2020 Parallel Side Lecture

Marion Balla

Datum: 5.9.2020 / 13.30 – 14.45

Führung ist ein Dialog, kein Monolog. Wenn Leiter und Vorgesetzte Energie, Begeisterung und Leidenschaft in ihre tägliche Kommunikation einbauen, so schaffen sie Bewegung und Schwung in Richtung gemeinsamer Ziele.

Leichtigkeit und Leidenschaft im Klassenzimmer

SKAP 2020 Parallel Side Lecture

Isabelle Mäder-Sigrist

Datum: 5.9.2020 / 13.30 – 14.45

Leichtigkeit und Leidenschaft im Klassenzimmer - trotz gestiegenen Ansprüchen und Erwartungen der Gesellschaft, von Eltern und Lehrplan 21

Kinder brauchen liebevolle, auch sichere und konstante Führung in ihrem Alltag, auch im Schulalltag und ermutigte und mutige Lehrerinnen und Lehrer. Anhand von vielen Beispielen direkt aus der Praxis eines aktuellen Schweizer Schulzimmers werden in diesem Vortrag der lebendige, leichte, begeisternde und begeisterte, humorvolle, manchmal auch schwierige Schulalltag beschrieben.

Arbeiten mit schwierigen Menschen

SKAP 2020 Main Lecture / Vortrag

Marion Balla

Datum: 6.9.2020 / 13.30 – 15.00

Die Menschen sind häufig mit Verhaltensweisen am Arbeitsplatz konfrontiert, die irritieren, verwirren oder verärgern. In vielen Situationen betrachtet die Person, die das Problem darstellt, die Änderung nicht als notwendig und damit setzen sich die negativen Spannungen fort. Erfahren Sie Optionen im Umgang mit problematischen Verhaltensweisen.

Wenn Kinder dazwischen geraten

SKAP 2020 Parallel Side Lecture

Kathrin Matti

Datum: 6.9.2020 / 11.00 – 12.15

Wenn Kinder dazwischen geraten - Loyalitätskonflikte von Trennungskindern und Kindern in Pflegefamilien

Kinder möchten dazu gehören. Sie brauchen auch dann die Freiheit sich verbunden fühlen zu können, wenn sie mit getrennten Bezugspersonen oder in verschiedenen Familiensystemen leben. Wenn sie zwischen die Fronten geraten, stecken sie in einem Loyalitätskonflikt. Wie zeigt sich ein Loyalitätskonflikt und was braucht es, wenn Kinder dazwischen geraten sind?

Mut zur Angst!

SKAP 2020 Parallel Side Lecture

Barbara Fischer-Reineke

Datum: 6.9.2020 / 11.00 – 12.15

Mut zur Angst! Wie man die eigene Angst als Wachstums-Turbo nutzt

Angst breitet sich in der Gesellschaft aus wie ein Ölfleck auf dem Wasser. Angst entsteht aber letztlich aus einem Unverbundenheits-Erleben des Menschen mit der Gemeinschaft und basiert auf einer Fehleinschätzung der eigenen Möglichkeiten, mit der Situation fertig zu werden. Der Vortrag klärt auf über die Ursachen und gibt locker und ermutigend Hilfestellung für den Umgang mit der Angst - angereichert durch leicht umsetzbare Tipps und Übungen. Gleichzeitig stellt die Referentin eine bewährte Methode zur Angstreduzierung vor.

 


SKAP 2020