<h1>SKAP - Kongress für Individualpsychologie nach Alfred Alder - Schweiz</h1> <p>Die Akademie für Individualpsychologie in Kloten ist Veranstalter des Schweizer Kongresses für Individualpsychologie nach Alfred Adler (SKAP). Alle zwei Jahre wird dieses Kongress in der Schweiz organisiert und umfasst eine grosse Anzahle Referate, Vorträge, Workshops und Life-Beratungen. Während zwei Tage teilen renommierte Spezialisten im Bereich Individualpsychologie Ihre Erfahrungen mit Fachpersonen und an der Individualpsychologie Interessierte.</p>
Schweizer Kongress für Adlerianische Psychologie

SKAP 2020

4. Schweizer Kongress für Adlerianische Psychologie SKAP

Jetzt schon das Datum reservieren: 5. & 6. September 2020 in Kloten

SKAP - Kongress für Individualpsychologie nach Alfred Adler

SKAP 2018

3. Schweizer Kongress für Adlerianische Psychologie SKAP

8. & 9. September 2018 in Kloten

 

 


SKAP 2018

Referenzen SKAP 2018

Narzissmus - Autismus – Übergangsberatung – Gefühle und Gedanken – schon diese vier Stichworte vom Samstag deuten die Reichhaltigkeit des Kongresses an. Zugleich bietet dieser immer eine willkommene Gelegenheit, die Schätze der Individualpsychologie zu würdigen.

Jürg Rüedi, Professor (FH) und Psychotherapeut ASP, Disziplin.ch, Zürich


Der SKAP-Kongress ist ein Highlight in der Weiterbildungslandschaft - sowohl inhaltlich, organisatorisch und auch betreffend Preis-Leistungsverhältnis. Spannende Themen wurden uns mit Herzblut, Kompetenz und Praxisrelevanz näher gebracht und die Erkenntnisse werden mich im Alltag begleiten und in meine Arbeit einfliessen.

Doris Herzog-Spinnler, Dipl. Individualpsychologische Beraterin / angehende Mediatorin, diaspekt beratungen, Basel


Obwohl ich von meiner Lebensstilanalyse her das Dogma "Ich darf keine Fehler machen" kannte, setzte ich in Bezug auf verschiedene Baustellen die Latte immer wieder so hoch, dass ich massiv unter Druck gekommen bin. In der Nacht nach dem Vortrag von Dr. Dr. R. Bonelli zum Thema "Perfektionismus" träumte ich von einer Raubkatze, die mich bedrohte, mich aber nicht verschlingen konnte. Nach dem Aufwachen empfand ich eine ungeahnte Erleichterung beim Gedanken, das Sollen nicht zu müssen. Der Referent hat die Dynamik des Perfektionismus so anschaulich transparent gemacht, dass ich einen therapeutischen Impuls erfahren habe, der mir eine neue Dimension der Achtsamkeit beschert.

L. W.


Ein lohnenswerter Kongress mit äusserst kompetenten Referenten, vielen hilfreichen Informationen und hoher Praxisrelevanz. Besonders bewegt hat mich das Referat zum Thema "Autismus im Alltag" des selbst vom Asperger-Syndrom betroffenen Psychologen Matthias Huber. Auf pointierte und durchaus humorvolle Art nahm er die Zuhörer mit hinein in seine spezielle Sicht der Welt und gab hilfreiche Tipps für die Arbeit bzw. das Coaching mit Menschen, die "anders" sind.

Zecher, Bernd, Dipl. Sozialpädagoge; Systemischer Berater; Eidg. dipl. Coach (SCA)


Spannende, inspirierende, bewegende Vorträge verbunden mit Austausch in netter Gemeinschaft, gerne wieder!

Urech Susanne, Psychosoziale Beraterin mit Eidg. Diplom, Aarau


Der Kongress SKAP ist eine einmalige Gelegenheit, das eigene Wissen mit kompakten Vorträgen und Workshops zu erweitern. Die Themen so wie die Referenten sind auf ihrem jeweiligen Fachgebiet äusserst kompetent. Ich nehme jedes Mal viele Inputs und Anregungen mit, die ich anschliessend mit Büchern lesen und recherchieren vertiefe. Diese Gedanken bringen mich als Person weiter und meine Kunden und mein Umfeld können davon direkt profitieren.

Kümmerli Thomas, Coach / Berater / Erwachsenenbildner, Coaching Kümmerli GmbH, Oftringen


Fortbildung 2019

Vielleicht auch für Sie interessant:

Kurs "Übergangsberatung/-coaching"

Samstag, 23. März 2019 mit Dr. Martina Nohl von der Akademie für Veränderungscoaching

Lernen Sie von Deutschlands Expertin und Autorin mehrerer Sachbücher zum Thema.

Veranstalter: Akademie für Individualpsychologie AFI

Fortbildungskurs mit Martina Nohl...